Der unverzichtbare Sliema Reiseführer - 9 wichtige Tipps für den Urlaub in Malta

Call 06196 568981
info@maltadirekt.de

Malta (MLA)
Anzahl der Reisenden

Sliema - 9 wichtige Reisetipps und Aktivitäten während Ihres Maltaurlaubs

Stellen Sie sich mal Folgendes vor - Sie schlendern über eine hübsche Promenade, direkt am Meer und genießen den Millionen-Dollar-Blick auf die wunderschöne, beleuchtete Skyline der Hauptstadt Valletta. Auf der Promenade ist ganz schön viel los, aber es ist nicht zu voll, genau richtig. Das ist Sliema - einer der wichtigsten Orte in Malta, wenn Sie Ihren Urlaub planen.

Wenn Sie genug vom Spazierengehen haben, überqueren Sie einfach die Straße und lassen Sie sich in einem von Hunderten von Restaurants, Bars, Cafés und Weinstuben nieder, die die Straßen dieses geschäftigen Zentrums säumen.

Oder setzen Sie sich einfach an die Tische eines der Kioske / Außenrestaurants, die die Sliema-Promenade säumen, die von den Einheimischen als "The Front" oder "Sliema Seafront" bezeichnet wird.

Zwischen dem Nachtleben, vielen Geschäften und Einkaufszentren, Hunderten von Unternehmen, die sich in dieser Gegend niedergelassen haben, einer ausgezeichneten Auswahl an Restaurants, ist dies eines der belebtesten, kommerziellsten und sozialsten Zentren für die Malteser und Besucher der Inseln gleichermaßen.

"Imorru sa tas-Sliema" (gehen wir nach Sliema) ist ein Satz, der wahrscheinlich ausgesprochen wird, wenn die Einheimischen planen, auswärts zu essen, sich unter die Leute zu mischen, einzukaufen oder einfach nur herumzulungern und auf Menschen zu stoßen.

1. Spaziergang auf der Promenade

Die Promenade am Meer verläuft hauptsächlich entlang der Halbinsel, die den Marsamxett Harbour von St. Julians trennt. Sie beginnt bei Ta' Xbiex und geht bis zur Spinola Bay in St. Julian's weiter.

Bei Ta' Xbiex wandern Sie entlang der Manoel Island, einer kleinen Insel im Marsamxett Harbour, die mit Ta' Xbiex durch eine kleine Brücke verbunden ist. Die Insel Manoel wurde von verschiedenen Herrschern der Inseln hauptsächlich als Festung genutzt, wobei die Festungen heute weitgehend unzugänglich sind.

Von Manoel Island aus geht es weiter zum Tigne Point, einem luxuriösen Immobilienentwicklungs- und Handelszentrum mit dem Einkaufszentrum The Point. Zu Ihrer Rechten finden Sie viele Restaurants und Orte zum Genießen und Entspannen, während Sie auf der linken Seite die erstaunliche Skyline von Valletta mit ihren Bastionen, Kirchen und Türmen sehen können.

Valletta Skyline as seen from Sliema Seafront

Am Tigne Point müssen Sie einen kleinen Umweg in Richtung Qui-Si-Sana machen, um zum anderen Teil der Promenade zu gelangen, wo die Aussicht nun weitgehend auf das offene Meer wechselt.

Gehen Sie weiter hinunter zum Bereich Għar id-Dud, zum Chalet bzw. den Überresten davon. Das Chalet war zwischen den 1920er Jahren in den frühen 60er Jahren ein sozialer Club, bevor es für immer geschlossen wurde. Heute geblieben ist nur noch das, was aussieht wie ein Wellenbrecher, der in die Bucht ragt, aber die Einheimischen kennen die Gegend noch als "ic-Chalet".

Vom Chalet aus gehen Sie in Richtung "Il-Fortizza" (Das Fort) oder die Sliema Point Battery, eine ehemalige Artilleriebatterie, die in den 1870er Jahren von den Briten gebaut und heute zu einem Restaurant umgebaut wurde.

Von hier aus geht es weiter zu den Exilanten, einem Gebiet, das auch seinen Namen der Geschichte des Ortes verdankt, an dem Expats "ins Exil geschickt" wurden, um hier nur den Strand und den Wachturm St. Julian's zu besuchen, der der Straße ihren Namen gegeben hat - Tower Road. Dies ist einer der Wachtürme, die von Großmeister De Redin gebaut wurden und die sich auch auf den maltesischen Inseln befinden.

Vom Turm aus gehen Sie in Richtung Balluta-Bucht und -Platz, entlang der Gnien l-Indipendenza (Außengärten). Sobald Sie um die Ecke gehen, die als il-Barracuda bekannt ist, finden Sie nach dem Restaurant, das sich in der Ecke befindet, die schönen Sehenswürdigkeiten der Kirche „Unserer Lieben Frau vom Berg Karmel“ und die schönen Balluta-Gebäude.

Wenn Sie noch die Energie haben, laufen Sie weiter in Richtung Spinola Bay, wo Sie zum LOVE Monument kommen, das von dem maltesischen Architekten Richard England entworfen wurde.

Wenn Sie den ganzen Spaziergang in einem zügigen Tempo machen, werden Sie wahrscheinlich etwa anderthalb Stunden benötigen, denn die Promenade ist ein sehr beliebtes Gebiet für Jogger.

Während die Küstenabschnitte größtenteils mit dem wirtschaftlichen Aufschwung, den die Stadt in den letzten Jahren erlebt hat, saniert wurde und nicht mehr den Charme des letzten Jahres genießen, werden Sie, wenn Sie ein paar Meter die Straßen hinaufgehen, plötzlich traditionelle maltesische Balkone vorfinden, und viele der Malta-Urlauber lieben diese alten Balkone.

2. Hotels in Sliema, Malta

Es gibt viele gute Hotels in Sliema, so dass es leicht ist, eines zu finden, das zu Ihrem Budget passt. Es gibt drei zentrale Bereiche, diese sind St. Anne's Square (der Black Gold Saloon Bereich), der Fortizza Bereich (der Exilbereich) Balluta Bay und Spinola Bay, so dass Sie, wenn Sie in Laufnähe zu einem dieser Bereiche sind, sehr schön gelegen sind.

Es ist ratsam, die Nutzung eines PKW in und um Sliema herum auf ein Minimum zu beschränken, es sei denn, Ihr Hotel verfügt über Parkplätze, denn die Suche nach Parkplätzen zu Spitzenzeiten ist eine große Herausforderung.

Benutzen Sie die untenstehende Suche, um ein geeignetes Hotel in Sliema zu finden, das zu Ihrem Budget passt. Wir können die günstigsten Paketpreise garantieren, also schauen Sie jetzt nach einem Schnäppchen. Hier ist unsere Auswahl aus einer Reihe von Hotels, die ideal gelegen sind.

Sliema Marina Hotel (Mittelklasse)

Dies ist ein schönes, modernes Hotel, das sehr schön an der Tigne gelegen ist. Die ideale Lage entlang der malerischen Promenade zwischen Cafés und Restaurants ist eine gute Wahl für Unterkünfte. Seine Position ist genau gegenüber der Abholpunkte der Hop-On-Hop-Off-Busse, der Fähre nach Valletta und sehr nahe der Hauptbushaltestelle. Das Sliema Marina verfügt über moderne Gästezimmer, ein eigenes Bad und kostenloses WLAN - eine gute Wahl.

Vakanzen prüfen

Park Hotel (Budget)

Das Park Hotel an der Graham Street ist nur wenige Gehminuten vom Einkaufszentrum entfernt. Es verfügt über eine große Auswahl an Zimmern und eine gute Ausstattung. Der Pool und die Terrasse auf dem Dach bieten einen fantastischen Blick auf den Grand Harbour und kostenloses Wi-Fi ist ebenfalls verfügbar.

Vakanzen prüfen

Victoria (Hochwertig)

Obwohl das Victoria Hotel nicht direkt am Meer liegt, ist es nah genug an der Küste und der Hauptpromenade, so dass es keinen großen Unterschied macht. Obwohl sehr zentral gelegen, ist es schön versteckt abseits des Trubels, für den der Ort bekannt ist, so dass Sie, wenn Sie genug davon haben, zurück ins Hotel kommen und sich in einer ruhigen und angenehmen Umgebung entspannen können.

Vakanzen prüfen

The Palace (Luxus)

Das Palace ist eines der besten 5-Sterne-Hotels Maltas, mit exzellentem Service, exquisiter Küche und perfekter Organisation. Das Palace wurde erst kürzlich renoviert und ist nach wie vor eines der besten Hotels nicht nur in Sliema, sondern auch in Malta.

Vakanzen prüfen

Waterfront Hotel (gehoben)

Das Waterfront ist ein führendes 4-Sterne-Hotel. Das Hotel liegt hervorragend an der Promenade und ist zu Fuß von den öffentlichen Verkehrsmitteln und anderen Dienstleistungen und Attraktionen, die wir in diesem Artikel erwähnt haben, wie Bars und Restaurants, mehrere Einkaufsmöglichkeiten wie das Plaza Shopping Centre und die Fähren, erreichbar.

Das Hotel bietet einen atemberaubenden Blick auf die Bucht, Manoel Island und die malerische Silhouette der Hauptstadt Valletta.

Vakanzen prüfen

Carlton Hotel (Mittelklasse)

Das Carlton ist ein 3-Sterne-Hotel in toller Lage zu sehr günstigen Preisen. Es liegt an der Strandpromenade mit gutem Zugang zu Sliema auf der einen Seite und St. Julians auf der anderen Seite. Das Carlton liegt in der Nähe aller Annehmlichkeiten, umgeben von Cafés, Eisdielen sowie Restaurants mit maltesischer und internationaler Küche.

Vakanzen prüfen

Sliema Chalet Hotel (Budget)

Das Sliema Chalet ist ein süßes und modernes Hotel an der beliebten Strandpromenade an der Tower Road. Eine weitere ausgezeichnete Lage zwischen Cafés, Restaurants, Geschäften und in Laufnähe Maltas größtes Indoor-Einkaufszentrum, The Point".

Vakanzen prüfen

Windsor Hotel (Mittelklasse)

Vakanzen prüfen

Plaza Hotel 

Das Plaza Hotel befindet sich an der Tower Road. In einer malerischen und ruhigen Ecke gelegen, genießt es einen herrlichen Blick auf die St. Julian's Bay. Das Hotel ist nur wenige Gehminuten von den geschäftigen Zentren Sliema, St. Julian's und Paceville entfernt.

Vakanzen prüfen

Diplomat Hotel

Das Diplomat hat eine hervorragende Lage am Meer an der Promenade. Es ist ideal gelegen mit einem ausgezeichneten Felsstrand und einem Strandbad auf der anderen Straßenseite. Das Hotel liegt auch in der Nähe verschiedener Themenbars und Restaurants.
 
 

3. Appartements, Bed and Breakfast, Hostels und Gästehäuser

Falls Sie kein Hotel, sondern etwas anderes suchen, gibt es viele weitere Unterkünfte in unterschiedlichen Preislagen. Werfen Sie einen Blick auf alle verfügbaren Selbstversorgerangebote in der Region.

Andere Unterkunftsarten suchen

Wenn Sie immer noch nicht ganz glücklich mit den Ergebnissen sind, nutzen Sie unsere allgemeine Suchfunktion oben auf der Seite, um eine Unterkunft zu finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

 

4. Top Bars, Restaurants und Nachtleben

Das Nachtleben in Sliema ist nach Paceville nur zweitrangig.

Ganz ehrlich, wenn Sie nicht gerade auf Clubbing stehen, sollten Sie hier in Sachen Nachtleben auf der Suche sein, von Ta' Xbiex bis Paceville, wo es viele Restaurants, Cafés, Bars und Weinstuben und alle Arten von anderen Restaurants gibt, in denen Sie einen Zwischenstopp einlegen können, entweder für einen Snack oder für eine gute Mahlzeit.

Von Fastfood und Pizza bis hin zum feinen Essen - hier finden Sie alles.

1. Temptasian

Temptasian ist ein ziemlich gutes Restaurant im Palace Hotel, wo Sie garantiert ein großartiges asiatisches Essen genießen werden - sicherlich eines der besten Restaurants in der Gegend und wahrscheinlich auch in Malta. Ein Erlebnis für Feinschmecker, bei dem Sie einen spektakulären Blick auf Valletta genießen können, während Sie Ihr Abendessen genießen.

Eine vorherige Anmeldung ist empfehlenswert - das Restaurant ist vor allem an den Wochenenden sehr ausgelastet.

2. Mint

Mint ist ein Café im neuseeländischen Stil - eher für Frühstück, Brunch oder Lunch – und ist normalerweise nach 16 Uhr geschlossen. Aber die Möglichkeiten auf der Speisekarte reichen von sehr gesund bis sehr lecker - alle sind empfehlenswert und sehr preiswert.

3. Ta' Kris

Das von Chris geführte (und entsprechend benannte) Restaurant und das maltesische Bistro sind ein guter Ort, um die typischen maltesischen Gerichte zu genießen. Chris bereitet Gerichte wie "Bragjoli" (Rinderoliven), "stuffat tal-qarnit", (Octupus-Eintopf) zu, sowie viele andere maltesische und mediterrane Gerichte.

4. Paradise Exiles

Dies ist kein Restaurant oder eine Bar, sondern eher eine Outdoor-Bar oder ein Lounge-Bereich, in dem viele Einheimische ihre Sommerabende verbringen, ein kaltes Bier genießen und bis in die Nacht plaudern. Nur im Sommer geöffnet, und ganz buchstäblich am Wasser in der Nähe des Turms in Sliema gelegen, ist dies ein großartiger Ort zum Chillen.

 

A post shared by MIKAELA (@mikaelarocksmt) on

5. Surfside

Dies ist eine weitere Lounge / Bar / Restaurant direkt am Ufer des Wassers, direkt an der Promenade. Ein Ort, der im Sommer sehr beliebt ist, da er direkt neben einem beliebten Badeplatz liegt. Tagsüber belebt, aber vor allem nachts ist es ein guter Ort zum Treffen.

6. Dolci Peccati

Dolci Peccati ist bekannt für die großartigen Desserts, aber es gibt auch eine große Auswahl an Frühstück, leichten Lunchpaketen und Snacks. Es serviert auch einen tollen Spritz und Sie werden viele Menschen, u.a. Einwohner von Sliema, finde - besonders abends und am Wochenendmorgen, wo es ziemlich gut besucht wird.

7. Cafe Cuba

Das Cafe Cuba ist eines der wichtigsten Restaurants rund um den St. Anne's Square. Wie der Name schon sagt, gibt es ein kubanisches Thema, vor allem in Bezug auf die Dekoration, obwohl das Essen im Allgemeinen nicht kubanisch ist. Großartiger Ort für einen guten Burger, eine Pizza aus dem Holzofen oder einfach nur einen entspannten Snack.

8. Sistina Wine and Co.

Sistina ist streng genommen eine Weinhandlung, die abends jedoch als Weinbar dient. Sie können Wein auswählen und zum Selbstkostenpreis genießen - allerdings finden Sie vielleicht eine begrenztere Auswahl, wenn Sie nach gekühlten Weinen suchen. Sie haben auch sehr schöne Platten, die Sie mit Ihrer Flasche Wein genießen können. Sie führen auch Tees, Whiskies und viele andere Dinge für Genießer. 

9. Ta' Bajri

Ta' Bajri ist eine süße, lokale Weinbar, die es schon seit langem gibt. Nicht gerade sehr modern, hat es jedoch ein sehr authentisches Ambiente. Wenn Sie etwas wirklich Lokales probieren möchten - besuchen Sie Ta' Bajri!

 

5. Wie Sie nach Sliema kommen

Angesichts der Tatsache, dass es sich um einen so beliebten Urlaubsort handelt, ist die Anreise in Wirklichkeit sehr einfach und es gibt verschiedene Möglichkeiten.

Malta Airport nach Sliema

Die Anreise vom Malta International Airport nach Sliema mit etwas mehr als 10 km ist schnell und einfach.
Die günstigste Option ist der öffentliche Nahverkehr, wobei der X2-Bus Sie direkt nach Sliema bringt. Der TD2 fährt auch direkt zum Flughafen, mit Haltestellen in San Ġiljan, Spinola, Balluta, dem Chalet und den Fähren.

Der X2 (oder ein anderer Fahrpreis für öffentliche Verkehrsmittel) kostet 1,50 € im Winter, 2,00 € im Sommer und 3,00 € für den Nachtservice, wenn Sie Vash-Tickets kaufen. Prepaid-Karten erweisen sich auf lange Sicht als billiger. Wenn Sie also viel mit dem Bus unterwegs sein wollen, sollten Sie sich die Karten auf der Website von Public Transport ansehen.

Die Fahrt mit dem Taxi ist schneller, aber teurer, mit Standardtarifen ab ca. 20 € und im Voraus gebuchten Privatkabinen wie eCabs. Alternativ können Sie ein Taxi direkt vom Stand am Flughafen nehmen, aber Sie werden feststellen, dass Sie zu Stoßzeiten möglicherweise warten müssen, weshalb eine vorherige Buchung empfohlen wird.

Shuttle-Services, wie sie MaltaTransfer vom Flughafen nach Sliema anbietet, kosten etwa 16 Euro und sollten ebenfalls im Voraus bei uns gebucht werden.

Sie können Sliema auch mit dem Privatwagen erreichen (wenn Sie ein Auto am Flughafen gemietet haben), aber das Parken ist generell schwierig - und Verkehrspersonal und Polizei patrouillieren häufig auf dem Gelände. Es ist ratsam, nach einem Parkplatz im Hotel oder in der Unterkunft zu fragen, in der Sie übernachten, oder einen kostenpflichtigen Parkplatz in der Nähe Ihrer Unterkunft zu suchen, um keine Zeit mit der Suche nach einem Parkplatz zu verschwenden.

Sowohl der Point (Tigné Point) als auch der Plaza haben Parkhäuser, aber diese sind nicht billig, da die aktuellen Tarife zwischen 18:00 und 20:00 Uhr jede halbe Stunde etwa 1,10 € betragen und maximal 10 € pro Tag betragen.

Außer vom Flughafen aus ist die Anreise nach Sliema recht einfach, da die meisten touristischen Dienstleister den Transport zu und von Ihrem Hotel anbieten. Auch der öffentliche Nahverkehr ist sehr gut mit Sliema verbunden.

Sliema - Valletta Fähre

Wenn Sie schnell nach Valletta kommen möchten, können Sie mit herrlichem Blick auf den Hafen die Valletta-Fähre mit einem Preis von nur 1,50 € pro Person oder 2,80 € inkl. Rückfahrt nehmen. Die Fähre fährt durch den Hafen und vermeidet die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln entlang der Küstenstraße, was sie viel schneller macht (die Fahrt dauert etwa 15 Minuten). Gleichzeitig können Sie einen hervorragenden Blick auf den Hafen genießen. Die Fähre wird manchmal wetterbedingt abgesagt. Sie läuft im Winter bis 19:15 Uhr, aber im Sommer verkehrt sie noch über Mitternacht hinaus.

Hop-on / Hop-off und Open-Top-Busse

Wie in den meisten Großstädten werden Sie auch hier feststellen, dass Hop-On, Hop-Off und Open-Top-Busse ein fester Bestandteil sind. Tatsächlich sind offene Busse eine gute Möglichkeit, Malta zu entdecken und die interessantesten Orte zu besuchen, wenn Sie nicht viel Zeit auf der Insel haben, da Sie die meiste Zeit des Jahres bequem draußen sitzen können - Sie werden sogar mehr als wahrscheinlich schon im Bus einen Sonnenbrand bekommen.

Regelmäßige Busse fahren von der Fähr-Haltestellen jede halbe Stunde von 9:00 bis 15:00 Uhr unter der Woche und von 9:00 bis 14:00 Uhr am Sonntag. Ein Ganztagesticket kostet ca. 20 €.

6. Strände in Sliema

Swimming on the rocky beaches in Sliema

Da die meisten dieser Orte eine Halbinsel sind, werden Sie feststellen, dass der Zugang zum Meer sehr einfach ist. Es gibt eine Reihe von Badeorten, wobei der beliebteste Sliema-Strand das Gebiet zwischen der Fortizza und der Balluta-Bucht ist, wobei der größte Teil der Fläche eine felsige Küste ist, aber mit sehr gutem Zugang zum Meer - und sehr beliebt bei Sonnenanbietern.

Es gibt keine Sandstrände in Sliema, es sei denn, man möchte ein paar kleine Sandflächen hier und da mitzählen. Wenn Sie Sandstrände bevorzugen, ist es am besten, zur Golden Bay oder zur Mellieha Bay im Norden der Insel zu fahren.

Sie werden feststellen, dass die Gegend im Sommer sehr beliebt wird, da viele Einheimische tatsächlich die Strände besuchen, um einen entspannten Nachmittag / Abend am Meer zu genießen.

Der Surfside-Bereich und der Exil-Bereich sind von den 20- bis 30-Jährigen stark frequentiert, wobei beide Bereiche auch mit kleinen Bars und Restaurants (Surfside bzw. Paradise Exiles) gut bedient werden, im Sommer bis spät in die Nacht, aber auch unter der Woche sehr beliebt.

Sie finden auch kostenpflichtige Strandclubs, wobei die beiden wichtigsten Pearl Beach von Charles Grech und MedAsia Playa sind, die beide etwas anspruchsvoller sind, als nur das Handtuch auf die Felsen zu werfen und am Meer zu chillen.

7. Sehenswürdigkeiten

Wenn du eingekauft hast bis Du umkippst, deine Bräune wieder aufgefrischt hast und genug von dem Kühlen und Schwimmen hattest, wirst du vielleicht irgendwann etwas Zeit für etwas Kultur finden.

In Sliema herumzulaufen, die kurvenreichen Straßen, die traditionelle maltesische Architektur und die Balkone zu erkunden und sich einfach nur zu verlaufen, ist in der Regel schon ein Erlebnis.

Wenn Sie nach bestimmten Orten für Besuche suchen, gibt es auch eine Reihe von Orten und Sehenswürdigkeiten, die Sie vielleicht besuchen möchten.

Wie in den meisten Städten Maltas finden Sie auch in Sliema Kirchen an fast jeder Ecke.

Im Folgenden finden Sie einige der Sehenswürdigkeiten, die Sie besuchen können, aber diese sind meist Sehenswürdigkeiten und nicht Orte wie Museen oder Attraktionen.

  •     Stella Maris Kirche (Our Lady Star of the Sea)
  • Pfarrkirche Sacro Cuor (Unsere Liebe Frau vom Heiligen Herzen)
  • Gesu' Nazzarenu Pfarrkirche
  • Pfarrkirche San Girgor
  • Die Kapelle Unserer Lieben Frau der Gnade
  • Fort Tigné und Tigné Point (Einkaufszentrum)
  • Sliema Point Batterie (Il-Fortizza)
  • St. Julian's Turm
  • Die Plaza (Einkaufszentrum)
  • Exiles Beach
  • Independence Gardens (Ġnien l-Independenza)
  • Die drei Bäume (It-tlett Siġriet)
  • Chalet

8. Interessante Fakten über diesen Standort

Wenn wir einen Ort besuchen, lernen wir normalerweise gerne einiges darüber - die Geschichten, die wir hören oder lesen und die interessanten Fakten geben Ihnen ein besseres Verständnis der lokalen Kultur und machen Ihren Besuch noch eindrucksvoller. Es ist auch ideal, um etwas erzählen zu können, wenn man wieder zu Hause ist.

  1. Sliema leitet sich vom Wort "Sliem" auf Maltesisch ab, das "Frieden, Trost" bedeutet. Früher war es ein ruhiges Fischerdorf, aber heute ist es ein boomender Handels- und Gesellschaftsstandort.
     
  2. Sliema gilt als ein sehr wohlhabender Ort zum Leben, da die Immobilien- und Mietpreise im Vergleich zum nationalen Durchschnitt sehr hoch sind.
     
  3. Die Einwohner von Sliema sind stereotyp, da sie Englisch als Muttersprache haben, und werden manchmal in einem etwas abwertenden Begriff als "tal-pepe" bezeichnet. Dies ist eigentlich ein Hinweis auf die Unterscheidung der Klassen (das Nord-Süd-Gefälle Maltas), wo die Menschen in diesen Gebieten typischerweise wohlhabender sind und als hochnäsig angesehen werden.
     
  4. Sliema erhielt seinen Namen von der Kapelle Our Lady of Good Voyage, die nicht mehr erhalten ist. Es wird angenommen, dass dies mit den ersten Worten des Ave Maria-Gebets verbunden sein könnte, das auf Maltesisch mit dem Satz "Sliem Għalik Marija" beginnt.
     
  5. Norfolk Street, Prince of Wales Road, Windsor Terrace, Graham Street, Milner Street und Fort Cambridge sind alle nach britischen Gouverneuren oder Orten benannt, die den Einfluss der Briten hier hatten.

9. Häufig gestellte Fragen

Hier die Beantwortung einiger häufig gestellter Fragen, die Sie vielleicht haben..

  • Soll ich einen Teil meines Urlaubs hier bleiben? Ja, wenn Sie es sich leisten können und wenn Sie "beschäftigt" sind. Die Lage ist sehr zentral und es ist immer viel los. Es ist sehr gut angebunden und bei Reiseveranstaltern beliebt, so dass Sie sicherlich alles finden werden, was Sie als Tourist brauchen. Wenn Sie hingegen einen günstigen Urlaub und eine meist ruhige Gegend suchen, werden Sie anderswo besser bedient.
     
  • Wie ist das Wetter? Malta hat eine relativ kleine Fläche, so dass Sie feststellen werden, dass das Wetter von einem Ort zum anderen nicht sehr unterschiedlich ist. Wenn das Wetter sagt, dass es in Malta schön und sonnig wird, wird es aller Wahrscheinlichkeit nach so sein in Sliema. (Warum werfen Sie nicht einen Blick auf unsere Wettervorhersage nach Saison in unserem Artikel Best Time to Visit Malta?)
     
  • Ist es sicher? Malta hat nur wenige, wenn nicht sogar keine Gebiete, die nicht sicher sind. Die Kriminalitätsrate ist sehr niedrig und im Allgemeinen ist das Land eines der sichersten, aber es ist nie eine schlechte Idee, überall einfach aufzupassen und die Augen offen zu halten. Wenn Sie sich in einer Gegend oder Situation befinden, die suspekt aussieht und sich auch so anfühlt, gehen Sie schnell in belebtere Gebiete.
  • Kann ich kostenloses Wi-Fi finden? Wie bei den meisten Orten werden Sie feststellen, dass die meisten Bars, Restaurants und Cafés kostenlose Anbindung bieten. Die maltesische Regierung hat auch ein Programm zur kostenlosen Bereitstellung von WLAN auf Plätzen und in öffentlichen Gärten - also achten Sie auf MCA Free Wifi, um kostenlos verbunden zu werden.
  • Kann ich günstig essen? Auf jeden Fall, wenn du an die richtigen Stellen gehst. Es gibt Möglichkeiten und Mittel, um zu den richtigen Preisen einzukaufen. Der Besuch eines der kleinen Kioske, Pizzastände und anderer solcher Stände sollte zu einem guten Angebot führen, und jedes lokale Restaurant bietet Snacks und Lebensmittel günstig an (und ja, es ist sehr sicher, dort zu essen, obwohl sie schmutzig aussehen könnten). Alternativ können Sie auch einkaufen gehen, z.B. in Lebensmittelgeschäften oder Supermärkten wie Scotts, Tower oder Chain's.

Wenn Sie noch Fragen haben, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören!

Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub nach Malta

Share This Page
COOKIES AKZEPTIERENUm Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Die Nutzung dieser Website bedeutet, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. Wir haben eine Richtlinie für Cookies veröffentlicht, die Sie lesen sollten, um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren. Anzeigen von Cookies-Richtlinien.