Choice Holidays

Call +356 2398 1216
info@maltadirekt.de

BEDINGUNGEN FÜR DIE BUCHUNG VON PAUSCHALREISEN

hr Vertrag wird mit Choice Holidays Limited, einem Mitglied von ABTA, abgeschlossen.

 

1. Ihr Urlaubsvertrag

Wenn Sie eine Buchung vornehmen, garantieren Sie, dass Sie befugt sind, die Bedingungen dieser Buchungsbedingungen zu akzeptieren und im Namen Ihrer Partei zu akzeptieren. Ein Vertrag kommt zustande, sobald wir unsere Bestätigungsrechnung ausstellen. Dieser Vertrag wird auf der Grundlage dieser Buchungsbedingungen abgeschlossen, die dem maltesischen Recht und der Zuständigkeit der maltesischen Gerichte unterliegen.

2. Ihre finanzielle Absicherung

Wir bieten vollen finanziellen Schutz für unsere Pauschalreisen durch die Lizenznummer TRA/C/01 der Malta Tourism Authority. Wenn Sie bei uns einen abgesicherten Flug oder Flug inklusive Unterkunft kaufen, erhalten Sie ein Insolvenzfonds-Zertifikat. Hier erfahren Sie, was finanziell geschützt ist, wo Sie sich darüber informieren können, was das für Sie bedeutet und an wen Sie sich wenden können, wenn etwas schief geht.

Wir bieten Ihnen die im Insolvenzfondszertifikat aufgeführten Dienstleistungen (oder eine geeignete Alternative) an. In einigen Fällen, in denen wir aus Insolvenzgründen nicht in der Lage sind, kann ein alternativer Lizenznehmer Ihnen die von Ihnen erworbenen Dienstleistungen oder eine geeignete Alternative anbieten (ohne zusätzliche Kosten für Sie). Sie erklären sich damit einverstanden, dass der alternative Lizenznehmer unter diesen Umständen diese Verpflichtungen erfüllt, und Sie erklären sich damit einverstanden, alle ausstehenden Beträge zu zahlen, die Sie im Rahmen Ihres Vertrages an diesen alternativen Lizenznehmer zahlen müssen. Sie stimmen jedoch auch zu, dass es in einigen Fällen nicht möglich sein wird, einen alternativen Lizenznehmer zu benennen, in diesem Fall sind Sie berechtigt, eine Forderung aus dem Insolvenzfondsprogramm (oder gegebenenfalls Ihrem Kreditkartenherausgeber) geltend zu machen.

Wenn wir die aufgeführten Dienstleistungen (oder eine geeignete Alternative, über einen alternativen Lizenznehmer oder anderweitig) aus Gründen der Insolvenz nicht erbringen können, kann der Insolvenzfonds eine Zahlung an Sie im Rahmen des Insolvenzfondsprogramms leisten (oder Ihnen eine Leistung gewähren). Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie gegen eine solche Zahlung oder Leistung alle Ansprüche, die Sie aus der Nichterbringung der Dienstleistungen haben oder haben könnten, einschließlich aller Ansprüche gegen uns, das Reisebüro (oder gegebenenfalls Ihren Kreditkartenaussteller), absolut an den Fonds abtreten. Sie erklären sich auch damit einverstanden, dass solche Forderungen an eine andere Stelle abgetreten werden können, wenn diese andere Stelle Beträge gezahlt hat, die Sie im Rahmen des Insolvenzfondsprogramms gefordert haben.

3. ABTA

ABTA: Wir sind Mitglied von ABTA, Mitgliedsnummer Y6387. Wir sind verpflichtet, Ihnen durch den ABTA-Verhaltenskodex einen hohen Servicestandard zu bieten. Wir können Ihnen auch das ABTA-Programm zur Beilegung von Streitigkeiten anbieten, das vom Chartered Trading Standards Institute genehmigt wurde. Wenn wir Ihre Beschwerde nicht lösen können, besuchen Sie www.abta.com, um das einfache Verfahren von ABTA zu nutzen. Weitere Informationen über den Kodex und die Unterstützung von ABTA bei der Beilegung von Streitigkeiten finden Sie unter www.abta.com. Sie können auch auf die Plattform der Europäischen Kommission zur Beilegung von Online-Disputen (ODR) zugreifen. Diese ODR-Plattform ist ein Mittel, um Ihre Beschwerde bei uns zu registrieren; sie bestimmt nicht, wie Ihre Beschwerde gelöst werden soll.

4. Ihr Urlaubspreis

  1. Wir behalten uns das Recht vor, die Preise für jede in unserer Broschüre aufgeführten Reise zu ändern. Sie werden über den aktuellen Preis der Reise informiert, den Sie buchen möchten, bevor Ihr Vertrag bestätigt wird.
     
  2. Wenn Sie Ihre Buchung vornehmen, müssen Sie eine Anzahlung in Höhe von 100% des Fluges, des Transfers und aller zusätzlichen Kosten plus £1 leisten, jedoch ist eine höhere Anzahlung erforderlich, wenn Ihre gebuchte Unterkunft eine sofortige vollständige Zahlung erfordert. Der Restbetrag des Preises für Ihre Reise muss spätestens 42 Tage vor Ihrem Abreisedatum bezahlt werden. Wenn die Anzahlung und/oder der Restbetrag nicht rechtzeitig bezahlt wird, werden wir Ihre Reise stornieren. Wenn der Restbetrag nicht rechtzeitig bezahlt wird, behalten wir Ihre Anzahlung ein. Der Preis Ihrer Reise wird immer in GBP berechnet und kann nur in EUR als Referenz angegeben werden. Der Preis wird anhand der Wechselkurse berechnet, die in den neuesten verfügbaren Daten über offene Wechselkurse in Bezug auf die folgenden Währungen angegeben sind: GBP, EUR.
     
  3. Änderungen der Transportkosten (einschließlich der Treibstoffkosten), Gebühren, Steuern oder Gebühren, die für Dienstleistungen wie Landegebühren oder Ein- und Ausschiffungsgebühren in Häfen und Flughäfen anfallen, sowie Wechselkurse führen dazu, dass sich der Preis Ihrer Reise nach der Buchung ändern kann. Es wird jedoch innerhalb von 30 Tagen vor Ihrer Abreise keine Änderung vorgenommen. Es wird Ihnen keine Erhöhung in Höhe von 2% des Preises Ihrer Reisebuchung berechnet, was Versicherungsprämien und Änderungsgebühren ausschließt. Der darüber hinausgehende Betrag wird Ihnen in Rechnung gestellt, zuzüglich einer Verwaltungsgebühr von £2 pro Person sowie eines Betrages zur Deckung der Vermittlungsprovision. Wenn dies bedeutet, dass Sie eine Erhöhung von mehr als 10% des Preises Ihrer Reisebuchung zahlen müssen, haben Sie die Möglichkeit, auf eine andere Reise umzubuchen, wenn wir in der Lage sind, eine anzubieten (wir erstatten jede Preisdifferenz, wenn die Alternative einen niedrigeren Wert hat), oder alle gezahlten Gelder zu stornieren und eine vollständige Rückerstattung zu erhalten, mit Ausnahme von Änderungsgebühren.

    Sollten Sie sich entscheiden zu stornieren: 1) Sie müssen dies innerhalb von 14 Tagen nach dem Datum Ihrer Schlussrechnung tun. 2) Wir erstatten Ihnen die an uns gezahlten Versicherungsprämien, wenn Sie nachweisen können, dass Sie Ihre Police nicht übertragen oder wiederverwenden können. Sollte der Preis für Ihren Urlaub aufgrund der oben genannten Änderungen um mehr als 2% Ihrer Urlaubskosten sinken, wird Ihnen eine etwaige Rückerstattung gezahlt. Bitte beachten Sie jedoch, dass Reisearrangements nicht immer in Landeswährung gekauft werden und einige offensichtliche Änderungen aufgrund des vertraglichen und sonstigen Schutzes keinen Einfluss auf den Preis Ihrer Reise haben.

  4. Alle Gelder, die Sie an das Reisebüro zahlen, werden von ihm im Namen und zum Nutzen des Reiseveranstalters jederzeit aufbewahrt. Diese unterliegt der Verpflichtung des Auftragnehmers, sie an uns zu zahlen, solange wir nicht versagen. Wenn wir scheitern, wird jedes Geld, das zu diesem Zeitpunkt vom Agenten gehalten oder später von Ihnen von ihm akzeptiert wurde, im Namen und zum Nutzen des Insolvenzfonds gehalten, ohne dass er verpflichtet ist, dieses Geld an uns zu zahlen.
     
  5. Für alle Debit- und Kreditkartenzahlungen fallen keine Gebühren an. Die Kartendaten werden verschlüsselt und von unserem Finanzinstitut verarbeitet und nicht von uns gespeichert.

5. Wenn Sie Ihre Buchung ändern

Wenn Sie nach Ausstellung unserer Bestätigungsrechnung Ihre Reisearrangements in irgendeiner Weise ändern möchten, z.B. das von Ihnen gewählte Abreisedatum oder die Unterkunft, werden wir unser Bestes tun, um diese Änderungen vorzunehmen, aber es ist nicht immer möglich. Änderungswünsche müssen schriftlich von der Person, die die Buchung vorgenommen hat, oder von Ihrem Reisebüro erfolgen. Sie werden gebeten, eine Bearbeitungsgebühr von (£5) und alle weiteren Kosten zu zahlen, die uns durch diese Änderung entstehen. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass diese Kosten umso höher sein können, je näher das Abreisedatum der Änderungen liegt, und Sie sollten sich so schnell wie möglich mit uns in Verbindung setzen.

Hinweis: Bestimmte Reisevorbereitungen (z.B. Flugtickets) können nach erfolgter Reservierung möglicherweise nicht mehr geändert werden, und jede Änderungsanfrage kann zu einer Stornogebühr von bis zu 100% dieses Teils des Reisearrangements führen.

6. Wenn Sie Ihren Urlaub stornieren

Sie oder ein Mitglied Ihrer Gruppe können Ihre Reisebuchung jederzeit widerrufen. Eine schriftliche Mitteilung der Person, die die Buchung vorgenommen hat, oder Ihres Reisebüros muss bei uns eingegangen sein. Da uns bei der Stornierung Ihrer Reise Kosten entstehen, übernehmen Sie unsere üblichen Stornogebühren wie folgt:

Zeitraum vor der Abreise, in dem Sie uns informieren Stornogebühr
Mehr als 42 Tage Die Anzahlung wurde nur geleistet.
Mehr als 28 Tage 50% des Reisepreises
Mehr als 21 Tage 70% des Reisepreises
Mehr als 7 Tage 90% des Reisepreises
7 Tage und weniger 100% des Reisepreises

Hinweis: Wenn der Grund für Ihre Stornierung durch die Bedingungen Ihrer Versicherung abgedeckt ist, können Sie diese Gebühren möglicherweise bei Ihrer Versicherung zurückfordern.

Wenn Sie jedoch bei der Buchung deutlich gemacht haben, dass Ihr Urlaub ganz oder teilweise nicht erstattungsfähig ist, beträgt die Stornogebühr 100% der Reisekosten.

7. Wenn wir Ihren Urlaub ändern oder stornieren

Da wir Ihre Reise viele Monate im Voraus planen, müssen wir gelegentlich Änderungen vornehmen oder Ihre Buchung stornieren, und wir behalten uns das Recht vor, dies jederzeit zu tun.

Änderungen:

Wenn wir eine größere Änderung an Ihrem Urlaub vornehmen, werden wir Sie oder Ihr Reisebüro so schnell wie möglich informieren, wenn es Zeit vor Ihrer Abreise gibt. Sie haben die Wahl, ob Sie entweder die Änderung der Reiseplanung akzeptieren, ein Angebot alternativer Reiseplanungen

vergleichbaren Standards von uns annehmen, falls vorhanden (wir erstatten jede Preisdifferenz, wenn die Alternative niedriger ist), oder Ihren Urlaub stornieren und eine vollständige Rückerstattung aller gezahlten Gelder erhalten. In einigen Fällen zahlen wir auch eine Entschädigung (siehe unten). Diese Optionen gelten nicht für kleinere Änderungen. Beispiele für kleinere Änderungen sind die Änderung Ihrer Hin- und Rückflüge um weniger als 12 Stunden, Änderungen des Flugzeugtyps, der Wechsel der Unterkunft auf einen anderen gleichwertigen oder höheren Standard, Änderungen der Fluggesellschaften. Bitte beachten Sie, dass sich Fluggesellschaften wie die in der Broschüre genannten Fluggesellschaften ändern können.

Stornierung:

Wir werden Ihre Reise nicht weniger als 2 Wochen vor Ihrem Abreisedatum stornieren, außer aus Gründen höherer Gewalt oder wegen Nichtzahlung des Restbetrags durch Sie. Wir können Ihren Urlaub vor diesem Datum stornieren, wenn z.B. die für eine bestimmte Reise erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Wenn Ihr Urlaub abgesagt wird, können Sie entweder alle gezahlten Gelder zurückerstatten lassen oder von uns, falls vorhanden, ein Angebot für alternative Reisearrangements vergleichbaren Standards annehmen (wir erstatten jede Preisdifferenz, wenn die Alternative niedriger ist).

Versicherung:

Wenn wir stornieren oder eine größere Änderung vornehmen und Sie eine Rückerstattung akzeptieren, erstatten wir Ihnen Ihre Reiseversicherungsprämien in voller Höhe, wenn Sie diese an uns bezahlt haben und nachweisen können, dass Sie Ihre Police nicht übertragen oder wiederverwenden können.

Entschädigung:

Wenn wir Ihre Buchung stornieren oder eine wesentliche Änderung vornehmen müssen, haben Sie die folgenden Auswahlmöglichkeiten:

  • Akzeptieren der geänderten Regelungen wie Ihnen mitgeteilt;
  • Kauf einer anderen Reise bei uns, mit einem ähnlichen Standard wie ursprünglich gebucht, falls verfügbar (wobei Sie eine Preisdifferenz bezahlen oder eine Rückerstattung erhalten); oder
  • Stornierung oder Annahme der Stornierung und Erhalt einer vollständigen und sofortigen Rückerstattung aller an uns gezahlten Gelder.

Sie müssen uns Ihre Wahl innerhalb von 7 Tagen nach unserem Angebot mitteilen. Wenn Sie dies nicht tun, gehen wir davon aus, dass Sie sich für die Annahme der alternativen Buchungsvereinbarungen entschieden haben. Wenn wir eine wesentliche Änderung oder Stornierung weniger als 70 Tage vor Reiseantritt vornehmen, zahlen wir auch eine Entschädigung, wie unten beschrieben:
WENN WIR EINEN URLAUB STORNIEREN ODER EINE GRÖßERE ÄNDERUNG AN IHREM URLAUB VORNEHMEN.
Zeitraum vor der Abreise, in dem wir Ihnen den Betrag mitteilen, den Sie von uns erhalten.
Mehr als 15 Tage £10
Weniger als 15 Tage £20

Höhere Gewalt

Wir zahlen Ihnen keine Entschädigung, wenn wir Ihre Reisevorbereitungen aufgrund ungewöhnlicher oder unvorhersehbarer Umstände, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, in irgendeiner Weise stornieren oder ändern müssen. Dazu können beispielsweise Krieg, Aufruhr, Arbeitskampf, terroristische Aktivitäten und deren Folgen, Natur- oder Atomkatastrophen, Brände, widrige

Wetterbedingungen, Epidemien und Pandemien, unvermeidliche technische Probleme im Verkehrswesen gehören.

8. Wenn Sie eine Beschwerde haben

Wenn Sie während Ihres Urlaubs ein Problem haben, informieren Sie bitte sofort den zuständigen Dienstleister (z.B. Ihren Hotelier) und unseren Reiseleiter, der sich bemühen wird, die Dinge in Ordnung zu bringen. Wenn Ihre Beschwerde nicht vor Ort gelöst wird, wenden Sie sich bitte innerhalb von 28 Tagen nach Ihrer Rückkehr an unsere Kundendienstabteilung in 51, Censu Tabone Street, St. Julian's STJ 1217 Malta, mit Ihrer Buchungsreferenz und allen anderen relevanten Informationen. Bitte halten Sie Ihren Brief prägnant und auf den Punkt. Es wird dringend empfohlen, dass Sie jede Beschwerde unverzüglich an den Anbieter der Dienstleistungen sowie an unseren Vertreter weiterleiten und während des Aufenthaltes ein Berichtsformular ausfüllen. Wenn Sie dieses einfache Verfahren nicht befolgen, wurde uns die Möglichkeit genommen, Ihre Beschwerde zu untersuchen und zu korrigieren, während Sie im Urlaub waren, was Ihre Rechte aus diesem Vertrag beeinträchtigen kann. Bitte beachten Sie auch Klausel 3 oben über ABTA.

9. Unsere Haftung Ihnen gegenüber

Wenn der Vertrag, den wir mit Ihnen haben, nicht oder nicht ordnungsgemäß von uns oder unseren Lieferanten erfüllt wird, werden wir Ihnen eine angemessene Entschädigung zahlen, wenn dies den Genuss Ihrer Reise beeinträchtigt hat. Wir haften jedoch nicht, wenn ein Fehler bei der Vertragserfüllung auf Folgendes zurückzuführen ist: auf Sie oder einen Dritten, der nicht mit der Bereitstellung der Reisevorkehrungen in Verbindung steht und wenn der Fehler unvorhersehbar oder unvermeidlich ist; oder auf ungewöhnliche und unvorhersehbare Umstände, die außerhalb unserer Kontrolle liegen und deren Folgen auch bei Anwendung der gebotenen Sorgfalt nicht hätten vermieden werden können; oder auf ein Ereignis, das wir oder unsere Lieferanten, auch bei aller Sorgfalt, nicht vorhersehen oder verhindern konnten. Unsere Haftung ist, außer in den Fällen von Tod, Verletzung oder Krankheit, auf maximal das Doppelte der Kosten Ihrer Reisebuchung beschränkt. Unsere Haftung ist ebenfalls begrenzt nach und/oder in identischer Weise auf

(a) Die Vertragsbedingungen der Unternehmen, die die Beförderung für Ihre Reisevorbereitungen übernehmen. Diese Bedingungen sind in diesen Vertrag integriert; und

b) alle einschlägigen internationalen Übereinkommen, wie beispielsweise das Übereinkommen von Montreal über Flugreisen, das Athener Übereinkommen über Seereisen, das Berner Übereinkommen über Eisenbahnreisen und das Pariser Übereinkommen über die Bereitstellung von Unterkünften, die den Betrag der Entschädigung begrenzen, den Sie bei Tod, Verletzung, Verspätung von Fluggästen und Verlust, Beschädigung und Verspätung von Gepäck geltend machen können. Wir haben alle Vorteile einer in diesen oder anderen Übereinkommen enthaltenen Beschränkung der Entschädigung.

Nach EU-Recht (Verordnung 261/2004) haben Sie unter bestimmten Umständen Anspruch auf Rückerstattung und/oder Entschädigung Ihrer Fluggesellschaft im Falle der Nichtbeförderung, Annullierung oder Verspätung von Flügen. Alle Einzelheiten werden auf den Flughäfen der EU veröffentlicht und bei den Fluggesellschaften erhältlich sein. Die Rückerstattung in solchen Fällen berechtigt Sie jedoch nicht automatisch zur Rückerstattung Ihrer Urlaubskosten durch uns. Ihr Anspruch auf Rückerstattung und/oder Entschädigung von uns ist in Klausel 7 dargelegt. Wenn irgendwelche Zahlungen an Sie von uns fällig werden, werden alle Zahlungen, die die Fluggesellschaft an Sie leistet, abgezogen.

NB Diese Klausel gilt nicht für separate Verträge, die Sie für Ausflüge oder Aktivitäten während des Urlaubs abschließen können.

10. Schnelle Hilfe vor Ort

Wenn der Vertrag, den wir mit Ihnen haben, nicht erfüllt wird oder unsachgemäß ausgeführt wird, weil ein Dritter, der nicht mit der Erbringung der Dienstleistungen in Verbindung steht, oder weil er aufgrund ungewöhnlicher und unvorhersehbarer Umstände, die außerhalb unseres Einflussbereichs liegen und deren Folgen auch bei Anwendung der gebotenen Sorgfalt nicht hätten vermieden werden können, oder weil ein Ereignis, das wir oder unsere Lieferanten auch bei aller Sorgfalt nicht vorhersehen oder verhindern konnten, nicht eingetreten ist und Sie einen Schaden oder einen anderen Sachschaden erleiden, werden wir Ihnen eine solche schnelle und unter den gegebenen Umständen angemessene Hilfe anbieten.

11. Pass-, Visa- und Einreisebestimmungen

Ihre spezifischen Pass- und Visabestimmungen sowie andere Einreiseanforderungen liegen in Ihrer Verantwortung und Sie sollten diese bei den zuständigen Botschaften und/oder Konsulaten bestätigen. Wir übernehmen keine Verantwortung, wenn Sie nicht reisen können, weil Sie die Pass-, Visa- oder Einreisebestimmungen nicht eingehalten haben.

12. Ausflüge

Ausflüge oder andere Touren, die Sie während Ihres Urlaubs buchen oder bezahlen können, gehören nicht zu Ihrem von uns angebotenen Pauschalurlaub. Für jede Exkursion oder andere Tour, die Sie buchen, kommt Ihr Vertrag mit dem Betreiber der Exkursion oder Tour zustande und nicht mit uns. Wir sind nicht verantwortlich für die Bereitstellung des Ausfluges oder der Tour oder für alles, was während der Bereitstellung durch den Betreiber passiert.

Diese Broschüre liegt in unserer Verantwortung als Ihr Reiseveranstalter. Sie wird nicht im Namen der hier genannten Fluggesellschaften oder einer Fluggesellschaft ausgestellt und verpflichtet diese nicht, deren Dienste im Rahmen Ihrer Reisebuchung in Anspruch genommen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Kind zum Zeitpunkt des Rückfluges gemäß Flugsicherungsverordnung unter 2 Jahren alt sein muss, um den Status eines Säuglings zu erhalten.

13. Behinderte und weniger mobile Fahrgäste

Wenn Sie oder ein Mitglied Ihrer Gruppe behindert sind, ist es äußerst wichtig, dass wir die notwendigen Vorkehrungen treffen, damit Ihr Urlaub reibungslos verläuft. Wir müssen daher darauf bestehen, dass Sie uns vor der Reservierung eine ausgefüllte Checkliste  an unsere Büros unter info@maltadirekt.de senden, um die Kompatibilität für den von Ihnen gewählten Urlaub zu gewährleisten.

Share This Page
COOKIES AKZEPTIERENUm Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Die Nutzung dieser Website bedeutet, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. Wir haben eine Richtlinie für Cookies veröffentlicht, die Sie lesen sollten, um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren. Anzeigen von Cookies-Richtlinien.